März-Kit No.2 – Sippenurlaub

Falls ihr denkt, ihr habt euch verklickt und seid auf dem falschen Blog gelandet – verständlich, schließlich seht ihr hier niemals nie Layouts! Ihr seid aber trotzdem richtig, denn ich hab mal was ganz Verrücktes gemacht und das erste Layout seit gefühlt 5 Jahren gescrappt, he he! Keine Ahnung warum, mir war einfach danach. Schließlich tu ich mich in letzter Zeit schwer und hab das Gefühl, ich mach immer das Gleiche (kennt ihr das auch?). Warum also nicht mal wieder raus aus der Komfortzone?
Bis auf die Alphas stammt das gesamte Material aus dem März-Kit der Papierwerkstatt. Ich hab euch ja schon erzählt, dass wir über Karneval geflüchtet sind und ein paar richtig schöne Tage mit der ganzen Familie in unserem Lieblingshotel Übergossene Alm in Österreich verbracht haben. In dieses Hotel fahre ich schon, seit ich 12 bin. Im Laufe der Jahre ist es viel größer und sehr stylisch geworden, aber zwei Dinge haben sich nie verändert: das ausgesprochen gute Essen und die familiäre Atmosphäre. Hach, das war wieder richtig schön.

Natürlich wird es auch ein Album von der Kurzreise geben, aber pssst…..ich versuche mich zum ersten Mal an einem Fotobuch. Jaaa, ich weiß, ein Frevel für jeden Scrapper, aber es hat mich einfach in den Fingern gejuckt, das mal auszuprobieren. Wenn das Buch da ist, werde ich berichten!

Macht´s euch schön bei dem usseligen Wetter!

Liebe Grüße, Dina

Februar-Kit No. 9 – Box mit Geldgeschenk-Überraschung

Heutzutage braucht man doch recht häufig eine Geldgeschenk – oder Gutscheinverpackung – ist ja auch prakisch, wenn man weiß, dass der Beschenkte sich was Spezielles wünscht.

Die Idee zu dieser Box habe ich bei Pinterest gefunden. Bis auf den weißen Cardstock stammen alle Materialien aus dem Februar-kit der Papierwerkstatt, sogar die süße Blumen-Stanzform ist enthalten!Statt einer Gutscheinkarte befindet sich im inneren Schlitz ein kleiner Umschlag für ein Geldgeschenk. Kommt gut in die neue Woche! Für uns ist es eine kurze – einer der Vorteile, wenn man im Rheinland wohnt 😉

Liebe Grüße, Dina

Februar-Kit No.8 – edel in Gold-Weiß

Passend zur Sternenkarte von Freitag habe ich heute noch eine Verpackung für euch. Der gülden marmorierte Transparent-Karton aus dem Februar-Kit der Papierwerkstatt ist schön fest und perfekt für eine stabile Verpackung. Vielleicht für die goldenen Kugeln mit der leckeren Nuss-Nougat-Füllung?Falls ihr auch Lust habt, das Etikett direkt auf die Tüte zu nähen: denkt dran, das VOR dem Zusammenkleben der Tüte zu machen. Im Notfall kann man zwar auch ums Etikett drumrum nähen und es dann aufkleben, aber es ist einfach nicht dasselbe (und mit dem kleinen Schnipsel auch etwas fummelig).

Einen schönen Sonntag allerseits!

Liebe Grüße, Dina

Februar-Kit No.7 – Sternenregen

Stellt euch vor, ihr habt ein wunderschönes Monatskit der Papierwerkstatt bekommen und schon einige tolle Sachen damit gemacht. Nun liegt ein Haufen Schnipsel herum; zu klein für ganze Karten, aber viel zu schade zum Wegschmeißen. Was nu? Wie wäre es damit? Ihr stanzt einfach aus allen möglichen gemusterten Papierresten Sterne unterschiedlicher Größe aus und kreiert daraus einzigartige Glückwunschkarten! Ums `Zusammenpassen´ müsst ihr euch keine Gedanken mehr machen, denn die Papiere aus dem Kit passen ja sowieso schon toll zusammen. Das war´s auch schon wieder für heute. Kommt gut ins Wochenende!

Liebe Grüße, Dina

Februar-Kit No.6 – ein Oster-Mini auf Vorrat

Habt ihr den wunderbar frühlingshaften Stoff gesehen, der beim Februar-Kit der Papierwerkstatt dabei ist? Erst war ich etwas ratlos, was ich damit machen soll; liegt doch meine Näh-Ära (ich hab ja irgendwie alles Kreative mal gemacht) schon ein Weile zurück. Aber dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen: ein Mini geht immer! Jetzt bin ich einfach schon bestens auf unsere Oster-Fotos vorbereitet.

Ich habe ohne viel Schnickschnack einfach die beiden Buchdeckel, die ebenfalls beim Kit dabei sind, in Stofftaschen eingenäht. Dafür habe ich je zwei Quadrate in passender Größe zugeschnitten und auf 3 Seiten links auf links zusammengenäht. Dann kommt der Pappdeckel rein und die 4. Seite wird zugenäht. Das muss überhaupt nicht perfekt werden – ich mag diesen leichten `messy´ look.Dann noch Löcher für die Ringe gestanzt und zwei Ösen mit dem Crop-a-dile angebracht und schon ist das Mini-Grundgerüst fertig. Die Innenseiten habe ich ganz reduziert schlicht gehalten und als Platzhalter für die Fotos weißen Cardstock zurecht geschnitten. Das hat den Vorteil, dass die Fotos gleich einen schönen gleichmäßigen weißen Rand erhalten. Als Deko reichen ein paar Sticker vom Stickerbogen aus dem Kit. Das war´s auch schon wieder von mir. Ich wünsche euch noch einen schönen Rest-Sonntag und einen guten Start in die Woche!

Liebe Grüße, Dina

Februar-Kit No. 2,3,4 und 5

Ui, schon wieder eine Woche rum und ich hab nix gepostet. Wo fliegt nur die Zeit hin? Da zeige ich euch doch lieber mal alle vier Kartenentwürfe für die Grußkarten-Geschenkschachtel von letzter Woche auf einmal, alle gefertigt mit dem Februar-Kit der Papierwerkstatt: Das Tolle an so einem Kit ist ja, dass alle Farben aufeinander abgestimmt sind und man sich somit überhaupt keine Gedanken mehr machen muss, ob das jetzt zusammen passt. Also eigentlich müsste ich aus jedem Kit so eine Geschenkschachtel mit Grußkarten machen, dann hätte ich immer einen schönen Vorrat an kleinen Geschenken!

Kommt gut ins Wochenende!

Liebe Grüße, Dina